Software

Software

Die Vorteile von Open Source und freier Software

Mittlerweile gibt es eine breite Pallette von Open Source und freier Software die plattformunabhängig – also unter Windows, Linux und oft sogar auf dem Mac- betrieben werden kann. Im Gegensatz zu propietärer Software gibt es Open Source Software oftmals umsonst.

Für das normale Arbeitsumfeld im Büro gibt es beispielsweise Office Pakete wie OpenOffice bzw. LibreOffice die kostenlos genutzt werden dürfen.

In Funktionalität und Benutzbarkeit steht diese Software ihren kostenpflichtigen Mitstreitern mittlerweile in nichts mehr nach.

Was kann Open Source noch?

Einige Beispiele:

  • Speichern Ihrer Daten auf einem Datei-Server – auch von Windows-Clients aus
  • Organisation Ihres Wissens mit einem Wiki
  • Projektmanagement
  • Arbeitszeiterfassung
  • Desktop-Publishing
  • Groupware: Synchronisation von E-Mail-Konten und Kalendern

Kommentare sind geschlossen.